Chorwochenende

Der singmitChor war in Rot an der Rot zum Chorwochenende.
Wir hatten alle so viel Spaß an unseren Dozenten, an unserer Chorleiterin an der Unterkunft, an unserer Geselligkeit und am gemeinsamen Proben.

Am Freitag nach dem Essen haben wir eine leichte Singstunde abgehalten. Zum warm singen, so zu sagen. Nach einem geselligen Abend mit Spiel und Gesang im Kreuzgewölbekeller der Klosteranlage gings am Samstag dann zur Sache.

Rhythmus, das war das Thema unseres Dozenten Oliver Frommknecht.
Klatsch, Schnipp, zkzkzkzk … gar nicht so leicht. Am Nachmittag übernahm dann Christian Schöllhorn das Dirigat und feilte an Ausdruck und Gestaltung der Klänge. Nach dem Abendessen hat unsere Chorleiterin Yvonne Wendlik wieder ihren Chor übernommen und noch ein paar entspannte Lieder mit uns angestimmt.
Ein anstrengender Tag für uns Alle, aber auch unheimlich erfolgreich.
Um diesen Tag in enstpannter Atmosphäre ausklingen zu lassen haben wir unseren Proberaum zum Kinosaal umfunktioniert. Mit dem Film „Wie im Himmel“, Popcorn und kühlen Getränken konnten wir uns in Lena’s Welt einfühlen um dann am Sonntag ihren Song „Lena’s Song“ mit genau diesen Gefühlen zu singen.
Wow, das war Gänsehaut pur.

Am Sonntag vormittag haben wir nochmal alle neuen Lieder durchgesungen und festgestellt, dass wir an diesem Wochenende unglaubliche Fortschritte gemacht haben.
Nach dem Mittagessen war Aufbruchstimmung und alle sind bei bestem Wetter und bester Laune nach Hause gefahren.

Ich sag‘ mal mit den Worten von Paulchen Panter:
Heute ist nicht aller Tage … wir kommen wieder … keine Frage.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.